Praxisöffnungszeiten Mo. bis Do. 8 – 12 & 14 – 18 Uhr, Fr. 8 – 12 Uhr
  Telefon +49-911-53 31 33

Krebsvorsorge bei Männern

Die Krebsvorsorge ermöglicht die früh­zeitige Erkennung von bösrtigen Erkankungen der Prostata und des Enddarms.

Ab dem 45. Lebensjahr

des Mannes dient die Krebsvorsorge zur Früherkennung des kolorektalen Karzinoms und des Prostatakarzinoms. Folgende Untersuchungen werden jährlich durchgeführt:

  • Anamnese
  • Inspektion und Tastuntersuchung des äußeren Genitales
  • Tastuntersuchung der regionalen Lymphknoten
  • Abtastung der Prostata und der Rektalschleimhaut

Ab dem 50. Lebensjahr

Zusätzlich:

  • Stuhluntersuchung auf okkultes Blut

Ab dem 55. Lebensjahr

wird von den gesetzlichen Krankenkassen eine Vorsorge-Koloskopie (Darmspiegelung) übernommen. Dazu überweisen wir Sie zu ausgewählten Gebietsärzten.

Zurück zu allen Leistungen

Letzte Artikel von Dirk Cloos (Alle anzeigen)